Mobile menu

Aktuelles

Herbst-Singen und Musizieren - 01. Oktober 2016



Das vom Gartenbauverein nach langen Jahren erstmalig wieder veranstaltete Musizieren und Herbstsingen stieß auf ungeahnte Resonanz. Um die 160 Zuhörer drängten in die Mehrzweckhalle. Zum Auftakt spielte die Dreiecksmusi fetzige Weisen und brachte damit den Saal in Stimmung. Gekonnt und humorvoll führte Toni Draxl als Moderator durch den Abend, wusste aber auch der Zither sanfte Töne zu entlocken  beim Lechroaner Zithertrio und das Flügelhorn zu blasen bei der Epfacher Tanzlmusi. Die Geschwister Kölbl warteten mit frischem und kessem Gesang auf; mehr die volkstümliche und Schlagerseite belegten die Lechroaner Spitzbuam. Wie alle anderern erntete der Chor Cantamus unter der Leitung von Renate Breitschädel reichen und verdienten Applaus. Bei nahezu vier Stunden Programm war für jeden Geschmack was dabei, der Abend darf mit Fug und Recht als gelungen betrachtet werden.

herbs singen gartenbauverein